Machen Sie sich Ihren Strom doch selber!

In einem Stromnetz muss die elektrische Energie stets passgenau zum Bedarf gewonnen werden. Die Aufgabe der Eigenverbrauchsanlage ist nun die Gleichzeitigkeit von Energiegewinnung und Nutzung zu steuern und zu überwinden.


Mittels einer intelligenten Verbrauchsregelung für Photovoltaikanlagen steigert man den Eigenverbrauchsanteil.
Die photovoltaisch gewonnene Energie wird primär im Haushalt verbraucht und erst der Überschuss wird ins Netz eingespeist.
Eine intelligente Eigenverbrauchsregelung schaltet zum Beispiel Haushaltsgeräte, Warmwasserboiler oder Wärmepumpe dann ein, wenn die Solarenergie vom eigenen Dach verfügbar ist. (Mehr Informationen bekommen Sie mit einem Klick auf das Logo von smartfox)

Nutzen Sie Ihren Solarstrom mittels intelligenten Speichersystemen rund um die Uhr.
Mit smarten Speichersystemen wird die Nutzung der selbst erzeugten Energie optimiert, indem die überschüssige Energie für den Verbrauch zu einem späteren Zeitpunkt in Batterien gespeichert wird. (Mehr Informationen bekommen Sie mit einem Klick auf das Logo von nedap)